Donnerstag, 18. April 2019

Papst wäscht Sträflingen die Füße

Papst Franziskus hat am Gründonnerstag in der Strafanstalt von Velletri südlich von Rom zwölf Gefängnisinsassen die Füße gewaschen. Franziskus kniete vor jedem der Häftlinge nieder, übergoss die Füße mit Wasser und küsste sie. Die Sträflinge stammen aus vier verschiedenen Ländern. Es handelte sich um neun Italiener, einen Brasilianer, einen Häftling von der Elfenbeinküste und einen aus Marokko.

Papst Franziskus im Gefängnis Velletri Foto: APA (AFP/VATICAN MEDIA)
Papst Franziskus im Gefängnis Velletri Foto: APA (AFP/VATICAN MEDIA)

stol