Donnerstag, 16. Januar 2020

Parlamentarierschwund ohne Ende: Koalition unter Druck

Italiens stärkste Regierungspartei, die populistische Fünf-Sterne-Bewegung, ist weiterhin mit einem Parlamentarierschwund konfrontiert. Fünf Sterne-Senator Luigi Di Marzio kündigte am Donnerstag den Austritt aus der Regierungskraft an. Er schloss sich der gemischten Fraktion im Parlament an, die aus parteilosen Parlamentariern besteht.

Parteichef Luigi Di Maio wurde wiederholt vom Fünf-Sterne-Senator kritisiert.
Parteichef Luigi Di Maio wurde wiederholt vom Fünf-Sterne-Senator kritisiert. - Foto: © ANSA / ETTORE FERRARI

apa