Dienstag, 22. September 2020

Partschins: Alois Forcher macht das Rennen

Die Schlacht ist geschlagen: Alois Forcher ist der neue Bürgermeister von Partschins. Er konnte sich gegen 2 weitere Bewerber durchsetzen.

Alle Wahlergebnisse in Partschins.
Badge Local
Alle Wahlergebnisse in Partschins.
54,7 Prozent der Stimmen konnte der bisherige Vizebürgermeister Alois Forcher auf sich vereinen und tritt somit die Nachfolge des scheidenden Bürgermeisters Albert Gögele (SVP) an.



Die Gegenkandidatin Jutta Pedri Hager (Die Neue Bürgerliste Partschins Rabland Töll) erreichte 36,8 Prozent der Stimmen. Sabine Zoderer (Freiheitliche) 8,5 Prozent.

An der Wahl, zu der 24 Kandidaten aus 3 Listen antraten, nahmen 69,2 Prozent der 3184 Wahlberechtigten teil.

2015 konnte die SVP 14 Sitze im Gemeinderat für sich beanspruchen, die Süd-Tiroler Freiheit und die Freiheitlichen jeweils 2 Sitze. Die Süd-Tiroler Freiheit stellte in diesem Jahr keinen Kandidaten für Wahl in Partschins.

Im neuen Gemeinderat verliert die SVP 4 Sitze und kommt somit auf 10 Sitze. 5 Sitze entfallen auf die Bürgerliste und 2 Sitze auf die Freiheitlichen. Die Süd-Tiroler Freiheit ist nicht mehr im Gemeinderat vertreten.

Die neue Zusammensetzung des Gemeinderats und alle Informationen zur Wahl in Partschins lesen Sie hier.

stol