Dienstag, 10. Dezember 2019

Paukenschlag in Welsberg: Vizebürgermeisterin abgesetzt

Die Marktgemeinde Welsberg-Taisten hat laut Bericht des Tagblatts „Dolomiten“ seit Montag keine Vizebürgermeisterin mehr: Bürgermeister Albin Schwingshackl hat die Ernennung Paula Mittermairs zu seiner Stellvertreterin widerrufen.

Welsbergs Bürgermeister Albin Schwingshackl auf einem Foto von 2017 mit der nunmehr abgesetzten Vizebürgermeisterin Paula Mittermair.
Badge Local
Welsbergs Bürgermeister Albin Schwingshackl auf einem Foto von 2017 mit der nunmehr abgesetzten Vizebürgermeisterin Paula Mittermair. - Foto: © ru

Ein Disput bei der jüngsten Ratssitzung sei der letzte Tropfen in ein schon seit längerem volles Fass gewesen, fasst der Bürgermeister auf Rückfrage seine Entscheidung zusammen.

Immer öfter habe er verspürt, dass er in Mittermair nicht mehr das hatte, was er sich unter einer echten Stellvertreterin vorstelle, eben „eine Person, der man vertrauen und auf die man sich verlassen kann“, erklärt Schwingshackl.

d