Dienstag, 22. September 2020

Pfalzen: Roland Tinkhauser ist der neue Bürgermeister

Die Schlacht ist geschlagen: Der ehemalige Landtagsabgeordnete Roland Tinkhauser ist der neue Bürgermeister von Pfalzen.

Alle Wahlergebnisse von Pfalzen.
Badge Local
Alle Wahlergebnisse von Pfalzen.
Der ehemalige Landtagsabgeordnete der Freiheitlichen trat für die SVP an. Er setzte sich mit 58,2 Prozent der Stimmen durch und tritt somit die Nachfolge des scheidenden Bürgermeisters Josef Gatterer (SVP) an, der nach 15 Jahren Amtszeit nicht mehr kandidieren durfte.

Gemeinderat Roland Hainz (Wir für Pfalzen), der ebenfalls für das Bürgermeisteramt kandidierte, erreichte 41,8 Prozent der Stimmen.

„Meine Erfahrungen im Landtag können von Vorteil sein“

Der ehemalige Landtagsabgeordnete freut sich auf seine neuen Aufgaben: „Es war eine spannende Wahl, ich hatte einen guten Herausforderer“, so Tinkhauser.


„Meine Zeit im Landtag kann man natürlich nicht mit den Aufgaben eines Bürgermeisters vergleichen, da hier Gesetzgebung und Gesetzesdurchführung gegenüberstehen. Ich glaube aber, dass es von Vorteil sein kann, zu wissen, wie es im Landtag abläuft, zu wissen, was gesetzlich möglich ist, und nicht nur, was gesetzlich wünschenswert ist“, betont Tinkhauser gegenüber STOL.

An der Wahl, zu der 32 Kandidatinnen und Kandidaten der SVP und der Liste „Wir für Pfalzen“ antraten, nahmen 75,95 Prozent der 2374 Wahlberechtigten teil.

Seit 2015 stellte die SVP 14 Ratsmitglieder in Pfalzen, die Freiheitlichen eines.

Bei den Gemeinderatswahlen 2020 muss die SVP einige Sitze abgeben: 7 Sitze im Gemeinderat gehen an die Liste „Wir für Pfalzen“. Der SVP bleiben noch 8 Sitze.

Die neue Zusammensetzung des Gemeinderats und alle Informationen zur Wahl in Pfalzen lesen Sie hier.

stol