Freitag, 03. Dezember 2010

Pöder: "Ich bin mit weichgespültem Schlussbericht nicht einverstanden"

Der Landtagsabgeordnete der Union für Südtirol, Andreas Pöder, hat dem Schlussbericht der Untersuchungskommission des Landtags zu den Vorgängen im Wohnbauinstitut und zu den Korruptionsermittlungen nicht zugestimmt.

stol