Samstag, 26. Juni 2021

Polizei geht gegen Pride Parade in Istanbul vor

Einem Demonstrationsverbot und massivem Polizeiaufgebot zum Trotz haben sich in Istanbul am Samstag Hunderte Menschen zur Pride Parade versammelt. Die Polizei setzte Tränengas gegen die Demonstranten ein, die durch das europäische Zentrum der Stadt liefen, wie eine Reporterin mitteilte. Berichten zufolge wurden auch Plastikgeschoße in die Menge gefeuert. Mehrere Menschen wurden laut Organisatoren festgenommen.

Es gab mehrere Festnahmen. - Foto: © APA/AFP / HACO BISKIN









apa

Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





Alle Stellenanzeigen