Dienstag, 18. Mai 2010

Portugals Präsident macht Weg für Homo-Ehe frei

Drei Tage nach der Abreise von Papst Benedikt XVI. hat der konservative portugiesische Präsident Anibal Cavaco Silva den Weg für die Legalisierung der Homo-Ehe in dem überwiegend katholischen Land frei gemacht.

stol