Freitag, 11. Januar 2019

Präsident Trump behält sich Mauerbau per Notstandsoption vor

US-Präsident Donald Trump hat bei einem Besuch an der Grenze zu Mexiko für sein umstrittenes Mauerprojekt geworben und erneut mit der Verhängung eines „Nationalen Notstands” gedroht. Laut US-Medienberichten soll das Weiße Haus bereits konkrete Möglichkeiten erörtern, aus welchen Töpfen das Geld für die Mauer bei einem Notstand abgezweigt werden könnte.

Trump will 5,7 Milliarden Dollar. - Foto: APA (AFP)
Trump will 5,7 Milliarden Dollar. - Foto: APA (AFP)

stol