Donnerstag, 11. Juni 2020

Premier Conte will Italien neu denken: Streit um Zukunftskonferenz

Italiens Regierungschef Giuseppe Conte will den Weg des Landes aus der CoronaKrise bei einem zehntägigen Debatten-Forum mit internationalen Gästen ebnen. Die Zukunftskonferenz soll am Samstag (13. Juni) in Rom starten.

Bei der Konferenz will man Ziele setzen „für ein neues Italien in 10 Jahren“.
Bei der Konferenz will man Ziele setzen „für ein neues Italien in 10 Jahren“. - Foto: © ANSA / Filippo Attili/Us Palazzo Chigi

dpa/stol

Alle Meldungen zu: