Mittwoch, 24. Juli 2019

Premier-Wechsel in London - Kabinettsumbildung geplant

Neuer Anlauf für das im Brexit-Chaos festhängende Großbritannien: Der umstrittene neue Tory-Chef Boris Johnson löst am Mittwochnachmittag Premierministerin Theresa May in ihrem Amt ab. Königin Elizabeth II. wird den Brexit-Hardliner dazu im Buckingham-Palast empfangen. Anschließend will Johnson vor dem Regierungssitz in der Downing Street eine Rede halten. May hat drei Jahre lang das Land regiert.

Der neue Regent in Downing Street No. 10 Foto: APA (AFP)
Der neue Regent in Downing Street No. 10 Foto: APA (AFP)

stol