Donnerstag, 29. Oktober 2020

Problemgemeinden: Lockdown ab Samstag

Neben der allgemeinen Regelung für Südtirol stand am Donnerstag auch die Frage zusätzlicher Maßnahmen in den Problemgemeinden Freienfeld, Sarntal, Leifers, Ratschings und dem Hauptort der Gemeinde Mals auf der Tagesordnung.

Mehrere Südtiroler Gemeinden sollen unter einen temporären Lockdown gestellt werden.
Badge Local
Mehrere Südtiroler Gemeinden sollen unter einen temporären Lockdown gestellt werden. - Foto: © shutterstock
Hier wurde beschlossen, in diesen Gemeinden zusätzlich eine zeitlich auf 14 Tage befristete Regelung erlassen.

Im Wesentlichen soll sie festlegen, dass auch alle Gastronomiebetriebe geschlossen halten müssen, der Kindergarten sowie der Schulunterricht ausgesetzt bleiben und das Gemeindegebiet nur mehr unter bestimmten Voraussetzungen verlassen werden darf.

Anders als zunächst berichtet, greifen auch diese Maßnahmen ab Samstag – nicht ab Freitag.

Landeshauptmann Arno Kompatscher will am morgigen Freitag die Verordnung unterzeichnen.

Für das restliche Land gelten ab Samstag ebenfalls strengere Regeln.

lpa

Schlagwörter: