Donnerstag, 19. November 2009

Prodi „schockiert“ über Wahl Ashtons - „Wer ist das?“

Mit harschen Worten hat der frühere EU-Kommissionspräsident Romano Prodi (70) auf die Niederlage seines früheren politischen Weggefährten Massimo D’Alema im Rennen um den Posten des EU-Außenbeauftragten reagiert.

stol