Samstag, 21. April 2012

Prostitutions-Skandal des Secret Service zieht weitere Kreise

Im Prostitutions-Skandal um elf Personenschützer von US-Präsident Barack Obama rollen weitere Köpfe. Wie der Secret Service in Washington mitteilte, müssen drei weitere Männer gehen. Sie hätten sich entschlossen, auszuscheiden.

stol