Freitag, 30. September 2011

Protest gegen Berlusconis „Maulkorb-Gesetz“ in Rom

Die Opposition macht gegen das sogenannte „Maulkorb-Gesetz“ mobil. Mitte-links-Parteien, der Gewerkschaftsverband CGIL und andere Oppositionsbewegungen beteiligten sich am Donnerstag in Rom an einer Demonstration gegen ein Gesetz, mit dem die Regierung Berlusconi das Recht der Staatsanwälte auf Telefonabhörungen beschneiden will. Dutzende Journalisten beteiligten sich an der Protestkundgebung in Rom.

stol