Montag, 26. September 2011

Protest: Zwei tibetische Mönche zünden sich selbst an

Aus Protest gegen die chinesische Herrschaft über die Tibeter haben sich am Montag in Südwestchina zwei tibetische Mönche selbst angezündet. Nach ersten Befürchtungen, sie seien vielleicht ums Leben gekommen, berichteten chinesische Behörden, beide Mönche hätten mit leichten Verbrennungen überlebt.

stol