Mittwoch, 20. August 2014

"Pseudoitalienische, faschistische Ortsnamen haben Vorrang"

Die Süd-Tiroler Freiheit will in einer Landtagsanfrage wissen, warum in mehrheitlich deutschsprachigen Gemeinden auf Verkehrsschildern die deutsche Landessprache immer wieder nur an zweiter Stelle nach dem Italienischen angeführt werde und was die Landesregierung dagegen zu tun gedenke.

"Valle Aurina, Campo Tures: Pseudoitalianität gilt es zu beseitigen"
Badge Local
"Valle Aurina, Campo Tures: Pseudoitalianität gilt es zu beseitigen"

stol