Montag, 06. Dezember 2021

Putin und Biden sprechen bei Gipfel über Ukraine-Konflikt

Russlands Präsident Wladimir Putin und US-Präsident Joe Biden wollen an diesem Dienstag bei einem Videogipfel unter anderem über die wachsenden Spannungen im Ukraine-Konflikt sprechen. Bei dem Gespräch am Nachmittag soll es Kremlangaben zufolge auch um mögliche gegenseitige Sicherheitsgarantien zwischen Russland und der Nato gehen. Putin hatte das westliche Militärbündnis zuletzt zu einem Ende seiner Osterweiterung aufgefordert und dafür schriftliche Garantien verlangt.

Der Ton wird schärfer: US-Präsident Joe Biden (links) und Russlands Präsident Wladimir Putin.
Der Ton wird schärfer: US-Präsident Joe Biden (links) und Russlands Präsident Wladimir Putin. - Foto: © APA/afp / JIM WATSON, GRIGORY DUKOR
Die USA werfen Russland einen Truppenaufmarsch unweit der Grenze zur Ukraine vor. Befürchtet wird im Westen demnach eine russische Invasion in der Ukraine. Moskau weist das zurück und wirft der Ukraine vor, mehr als 120.000 Soldaten an die Linie zu den prorussischen Separatistenregionen Donezk und Luhansk verlegt zu haben.

Als Staatschefs hatten sich Putin und Biden erstmals im Juni in Genf persönlich getroffen. Bei dem bevorstehenden Gipfel soll es nun auch um die Cybersicherheit beider Länder gehen sowie um das iranische Atomprogramm und weitere internationale Konflikte.

dpa

Alle Meldungen zu: