Donnerstag, 19. September 2013

Rasmussen: „Militärische Option“ in Syrien ist weiter auf dem Tisch

Im Syrienkonflikt ist nach Ansicht von Nato-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen nach wie vor ein militärisches Eingreifen möglich.

stol