Freitag, 04. September 2020

Rechtspopulist Wilders nach Hetz-Rede schuldig gesprochen

Gut sechs Jahre nach einer heftig umstrittenen Hetz-Rede gegen Marokkaner ist der niederländische Rechtspopulist Geert Wilders auch im Berufungsverfahren für Beleidigung schuldig gesprochen worden. Die Richter sahen am Freitag in Amsterdam die Schuld des Politikers als erwiesen an. Eine Strafe wurde aber nicht verhängt.

Wilders ist zwar schuldig, aber bekommt keine Strafe.
Wilders ist zwar schuldig, aber bekommt keine Strafe. - Foto: © APA (ANP) / REMKO DE WAAL

apa

Alle Meldungen zu: