Donnerstag, 19. Juli 2012

Reform-Klausel gestrichen: „Staat darf nicht in regionale Zuständigkeiten eingreifen“

Über eine Verfassungsreform diskutiert aktuell das römische Parlament. Ein Entwurf am Donnerstag sah vor, dass die beiden Kammern gemeinsam die Zuständigkeiten der Regionen beschneiden könnten. SVP-Parlamentarier Peterlini hat sich gegen die Klausel gewehrt – mit Erfolg.

stol