Montag, 21. November 2011

Regierung nimmt Arbeit auf - "Für Opfer auch Gegenleistungen"

Die Regierung Monti wird sich heute zu ihrem ersten Ministerrat treffen und dabei voraussichtlich noch keine Beschlüsse fassen. In Italien wartet man mit Spannung auf die Maßnahmen von Ministerpräsident Mario Monti, der sich bisher nie öffentlich zu Details seiner Reformpläne geäußert hat.

stol