Donnerstag, 22. November 2018

Regierungsbildung in Schweden erneut gescheitert

In Schweden ist die Regierungsfrage mehr als 10 Wochen nach der Wahl immer noch völlig offen. Die Chefin der Zentrumspartei, Annie Lööf, teilte am Donnerstag mit, dass es auch ihr nicht gelungen sei, eine mehrheitsfähige Koalition zu bilden. Vor ihr waren der Sozialdemokrat Stefan Löfven und der Konservative Ulf Kristersson mit ihren Sondierungsgesprächen gescheitert.

Alle vorgeschlagenen Alternativen seien laut Annie Lööf blockiert worden. - Foto: APA (AFP/TT News Agency)
Alle vorgeschlagenen Alternativen seien laut Annie Lööf blockiert worden. - Foto: APA (AFP/TT News Agency)

stol