Samstag, 07. Juni 2014

Regionalratspräsidium hat Kürzungsvorschlag vorgelegt

Wird der Kürzungsvorschlag des Regionalratspräsidiums Gesetz, hat dies ein Schrumpfen der Pensionsvorschüsse von 16.000 Euro bis maximal 444.000 Euro zur Folge, berichten die "Dolomiten" in der Wochenendausgabe.

stol