Dienstag, 07. April 2015

Rehabilitation: Gleichstellung der Studientitel weiterhin möglich

Die Anerkennung der in Südtirol und dem deutschsprachigen Ausland erworbenen Studientitel in den Gesundheitsberufen ist über 2014 hinaus möglich.

Die Anerkennung der in Südtirol und dem deutschsprachigen Ausland erworbenen Studientitel in den Gesundheitsberufen ist über 2014 hinaus möglich.
Badge Local
Die Anerkennung der in Südtirol und dem deutschsprachigen Ausland erworbenen Studientitel in den Gesundheitsberufen ist über 2014 hinaus möglich. - Foto: © shutterstock

Es geht um die Anerkennung der in Südtirol erreichten Studientitel: Wer seinen akademischen Abschluss im Bereich der Rehabilitation vor dem 17. März 1999 in Südtirol nach alter Ausbildungsordnung erlangt hatte, hätten das Gesuch bis zum 31. Dezember 2014 einreichen müssen.

"Einige Betroffene haben diese Frist jedoch versäumt", erklärt Gesundheitslandesrätin Martha Stocker. Zudem hätten sich eine Reihe von Heilmasseuren gemeldet, welche die Ausbildung im Ausland abgeschlossen und die Gleichwertigkeitserklärung vom Land Südtirol für ihren im deutschen Sprachraum erlangten Titel erhalten haben.

"Die Festlegung einer Einreichefrist vonseiten der Regionen hat lediglich organisatorische Hintergründe", so Stocker.

"Aus diesem Grund haben wir beschlossen, die Frist für das Einreichen der Gesuche abzuschaffen." Mit dem Beschluss der Landesregierung sind auch jene Gesuchsteller explizit zugelassen, die ihre Ausbildung im deutschsprachigen Ausland absolviert und die Gleichstellung in Südtirol erhalten haben. 

stol

stol