Sonntag, 10. Mai 2015

Ritten: Lintner bleibt Bürgermeister mit Stimmverlusten

Paul Lintner ist erneut Bürgermeister der Gemeinde Ritten. Der SVP-ler kandidierte als einziger für das Amt und büßte 235 Stimmen im Vergleich zu 2010 ein. Das Edelweiß musste Federn lassen.

Paul Lintner bleibt Rittens Bürgermeister.
Paul Lintner bleibt Rittens Bürgermeister. - Foto: © STOL

Mit 3.142 ist Paul Lintner wieder zum Bürgermeister gewählt worden. Die SVP holte sich 87,1 Prozent und 16 Sitze. 2010 waren es noch 993,4 Prozent.

Je ein Sitz gingen an die anderen Parteien. Bemerkenswert ist die Wahl des ersten grünen Rates. Am Ritten konnte die neue, junge grüne Liste auf Anhieb 7,8 Prozent erlangen. "Lista Civica Le Piramidi - Bürgerliste Die Erdpyramiden" kam auf 5,1% Prozent der Listenstimmen.

Der Gemeinderat setzt sich wie folgt zusammen:

SVP
Lintner Paul (3142)
Thurner Maximilian (869)
Fulterer Julia (867)
Rottensteiner Erich (845)
Unterhofer Hannes (615)
Hermeter Josef (481)
öhler Alexander (456)
Wenter Franz (438)
Vigl Alfred (434)
Prast Kurt (421)
Schweigkofler Mayr Edith (390)
Oberrauch Martin (364)
Bauer Erwin (331)
Nogler Nicolussi Laura (327)
Mulser Martin (323)
Spögler Manfred (317)

Lista Civica Le Piramidi - Bürgerliste Die Erdpyramiden
Ragazzoni Achille (90)

Verdi-Grüne-VËrc-Sel
Mayr Hanno (150)

Alle genauen Wahlergebnisse finden Sie hier.

stol