Freitag, 23. September 2011

Römisches Parlament soll „jünger“ werden

Rom will sein Parlament verjüngen. Die Abgeordnetenkammer in Rom hat einen Gesetzentwurf gebilligt, mit dem das passive Wahlrecht bei Parlamentswahlen auf 18 Jahre in der Abgeordnetenkammer und auf 25 Jahre im Senat heruntergesetzt wird.

stol