Sonntag, 24. Mai 2015

Rösch gewinnt Wahl in Meran

Paul Rösch von Grüne/ListeRösch hat die Stichwahl in Meran klar gewonnen. Er erreichte 60,7 Prozent aller gültigen Stimmen.

Der neu gewählte Meraner Bürgermeister Paul Rösch
Der neu gewählte Meraner Bürgermeister Paul Rösch

Sein Gegner Gerhard Gruber vereinte 39,3 Prozent der Wähler auf sich. 6.994 Meraner haben demnach für Paul Rösch abgestimmt während es nur 4.529 beim SVP-Kandidaten Gruber waren.

"Und jetzt gehen wir feiern. Zum Wohl!" 

Auf seiner offiziellen Facebook-Seite postete er aber folgende Worte: "Ich bin sprachlos. Voller Tatendrang, Dankbarkeit und Verbundenheit. Und jetzt gehen wir feiern. Zum Wohl!"

Geringe Wahlbeteiligung 

Nur 11.966 der 29.335 wahlberechtigten Meraner haben am Sonntag von ihrem Wahlrecht gebrauch gemacht. Das sind nur 40,8 Prozent. Im Vergleich zum ersten Wahlgang vom 10. Mai ein starker Rückgang von 15,6 Prozent. Damals hatten noch 56,4 Prozent der Wahlberechtigten den Gang zur Urne angetreten.

11.523 (96,3 Prozent) der Stimmzettel waren gültig. Lediglich 443 (3,7 Prozent) ungültig, davon 178 (1,5 Prozent) weiß. 

stol/bfk

stol