Samstag, 21. Januar 2017

Rom: „Il Sudtirolo (non) è Italia“ - Meloni contra Heimatbund

Es war zu erwarten gewesen: Ende Dezember vergangenen Jahres hatte sich Roland Lang, Obmann des Südtiroler Heimatbundes, über die Effizienz der römischen Behörden gefreut. Der Hintergrund: Der SHB hatte eine Plakataktion mit politischem Statement in der italienischen Hauptstadt geplant, was ihm zunächst verweigert wurde - dann durfte er und plakatierte. Ganz zum Ärger von Giorgia Meloni von Fratelli D’Italia, die nun ihrerseits die Plakate überklebt.

Giorgia Meloni beim Gegenplakatieren. - Foto: Facebookaccount Giorgia Meloni/Screenshot
Badge Local
Giorgia Meloni beim Gegenplakatieren. - Foto: Facebookaccount Giorgia Meloni/Screenshot

stol