Sonntag, 18. November 2018

Rom: Keine Gratis-Verhütungsmittel für Asylbewerber

Wie die Nachrichtenagentur Ansa berichtet, wird Rom doch keine Gratis-Verhütungsmittel für Asylbewerber und Jugendliche unter 26 Jahren vergeben.

Foto: © shutterstock

Der Vorschlag wurde von der Fünf-Sterne-Bewegung zurückgezogen, da er nicht mit der Lega abgesprochen worden war, berichtet die Nachrichtenagentur Ansa.

„Die Idee Gratis-Verhütungsmittel an Asylbewerber zu vergeben verdient zwar unsere Aufmerksamkeit, eine Umsetzung wird es im Moment aber nicht geben“, so Francesco D’Uva von der Fünf-Sterne-Bewegung.

stol

stol