Montag, 02. Dezember 2019

Rom ruft EU zu Maßnahmen gegen Fahrverbote in Nordtirol auf

Italien hat die EU-Kommission offiziell aufgerufen, eine „entschlossene Position“ gegen die Nordtiroler Fahrverbote einzunehmen, denn diese könnten ab 1. Jänner 2020 dem Transit italienischer Waren am Brenner schwere Probleme verursachen.

Italiens Verkehrsministerin will gegen Fahrverbote in Nordtirol vorgehen.
Italiens Verkehrsministerin will gegen Fahrverbote in Nordtirol vorgehen. - Foto: © AP (ZEITUNGSFOTO.AT/DANIEL LIEBL) / ZEITUNGSFOTO.AT/DANIEL LIEBL

apa