Montag, 18. April 2011

Rom und Paris in Flüchtlingsstreit beschwichtigend

Italien und Frankreich wollen ihren Flüchtlingsstreit beilegen. „Wir hoffen, dass wir bei dem am 26. April geplanten italo-französischen Gipfeltreffen auf freundschaftliche Weise die Fragen lösen werden, die nicht offen bleiben sollten“, erklärte Innenminister Roberto Maroni am Montag.

stol