Mittwoch, 17. Juli 2019

Rund 150 Migranten in Griechenland angekommen

In der Ägäis haben von Dienstag- bis Mittwochvormittag rund 150 Migranten aus der Türkei zu den griechischen Inseln oder zum griechischen Festland übergesetzt. Vor der griechischen Hafenstadt Alexandroupolis hat die griechische Küstenwache 47 Migranten aufgegriffen. Sie waren von der nur wenige Kilometer entfernten türkischen Küste gestartet, wie die Küstenwache mitteilte.

Die Route aus Türkei nach Alexandroupolis in der nördlichen Ägäis wird zunehmend von Migranten genutzt.
Die Route aus Türkei nach Alexandroupolis in der nördlichen Ägäis wird zunehmend von Migranten genutzt. - Foto: © shutterstock

stol