Donnerstag, 1. April 2021

Russische Gefängnis-Verwaltung weist Nawalnys Vorwürfe zurück

Die russische Gefängnis-Verwaltung hat Vorwürfe des Kreml-Kritikers Alexej Nawalny wegen schlechter Behandlung zurückgewiesen. Nawalny erhalte die notwendige medizinische Versorgung und ihm werde auch ausreichender Schlaf gewährt, teilte die Verwaltung am Donnerstag Reuters mit. Allerdings müsse der Gefangene vom Personal regelmäßig überwacht werden. „Dies steht aber nicht im Widerspruch zu den Rechten des Verurteilten“.

Nawalny trat in den Hungerstreik. - Foto: © APA (AFP) / ALEXANDER NEMENOV









apa