Donnerstag, 21. März 2013

Russland macht Zypern-Hilfe von weiterem EU-Vorgehen abhängig

Russland will seine Hilfe für das vom Staatsbankrott bedrohte Zypern vom weiteren Vorgehen der Europäischen Union abhängig machen. Zypern habe Russland mehrere Vermögenswerte zum Kauf angeboten, sagte der russische Regierungschef Dmitri Medwedew in einem am Donnerstag veröffentlichten Interview.

stol