Samstag, 3. April 2021

Russland verlängert Weltraum-Kooperation mit USA bis 2030

Russland hat ein Abkommen über die Zusammenarbeit mit den USA im Weltraum bis Ende Dezember 2030 verlängert. Ministerpräsident Michail Mischustin habe einen entsprechenden Vorschlag über die verlängerte Kooperation bei der Erforschung und Nutzung des Kosmos für friedliche Zwecke gebilligt, teilte die russische Regierung am Samstag in Moskau mit. Der Vorgang werde mit dem Austausch diplomatischer Noten abgeschlossen.

Arbeit an der ISS soll weitergehen. - Foto: © APA (AFP/NASA) / -









apa