Dienstag, 05. Februar 2019

Russland will landgestützte Atomraketen entwickeln

Nach dem Aussetzen des wichtigen INF-Abrüstungsvertrags für atomar bestückbare Mittelstreckenwaffen durch die USA und Russland will Moskau schnell neue Raketen mit höherer Reichweite bauen. „Jetzt kommt es darauf an, die Reichweite der heute zu entwickelnden bodengestützten Raketensysteme zu erhöhen”, sagte Verteidigungsminister Sergej Schoigu am Dienstag nach Beratungen in seinem Ministerium.

Der INF-Vertrag wurde vor kurzem aufgekündigt Foto: APA (AFP)
Der INF-Vertrag wurde vor kurzem aufgekündigt Foto: APA (AFP)

stol