Samstag, 05. März 2016

Safety Park öffnet sich Privaten

Im Safety Park stehen die Zeichen auf Erneuerung: Den Bereich Motocross-Enduro-Trial wird in Zukunft nicht mehr die öffentlichen Hand leiten, sondern Private kommen nun zum Zug.

Badge Local
Foto: © shutterstock

„Ein Südtiroler Motoclub soll die Piste übernehmen – voraussichtlich ab Ende März“, sagt Safety-Park-Direktorin Giovanna Valentini. „Die Ausschreibung ist in Vorbereitung.“ Am bisherigen Angebot und der Führung lassen bekannte Motorradfahrer wie Christoph Gatscher kein gutes Haar. 

Wer beim Safety Park in Pfatten anruft und sich erkundigt, wann denn die Motocross-Piste wieder befahrbar sein wird, hat in den vergangenen Wochen keine klare Antwort erhalten: Man wisse es nicht.

Unter den Motorradfahrern herrscht deshalb Unsicherheit: Wird die Motocross-Piste überhaupt noch geöffnet? Oder gar geschlossen und an die Iveco verkauft, die nebenan ihr Testgelände hat? Oder wird sogar der gesamte Safety Park aufgelassen?

_____________________

Wie es in Zukunft mit der Motocross-Piste im Saftey-Park weitergehen soll, lesen Sie in der Wochenendausgabe der "Dolomiten".

hof

stol