Mittwoch, 21. November 2018

Salvini: Strafverfahren gegen Rom wäre ein Fehler

Der italienische Innenminister Matteo Salvini hat die EU-Kommission vor der Einleitung eines Strafverfahren gegen Rom wegen seiner Budgetpläne gewarnt. „Das wäre ein Fehler“, sagte Salvini der Tageszeitung „La Nuova Sardegna“ (Mittwoch). Die EU-Kommission wird gegen 12 Uhr ihre Einschätzungen zu den Budgetentwürfen der 19 Euro-Staaten für 2019 verkünden – besonders im Fokus steht dabei Italien.

Der 45-jährige Salvini zeigte sich hingegen überzeugt, dass die hohen Risikoaufschläge bald sinken werden.
Der 45-jährige Salvini zeigte sich hingegen überzeugt, dass die hohen Risikoaufschläge bald sinken werden. - Foto: © APA/AFP

stol