Dienstag, 02. Juli 2019

Salvini will „Sea-Watch 3“-Kapitänin aus Italien ausweisen

Die deutsche Kapitänin des Rettungsschiffes „Sea-Watch 3“, Carola Rackete, hat die Nacht auf Dienstag unter Hausarrest in einer Privatwohnung im sizilianischen Agrigent verbracht. Am Vormittag soll ein Gericht in der sizilianischen Stadt Agrigent über einen möglichen Haftbefehl entscheiden. Der italienische Innenminister Matteo Salvini will die Kapitänin aus Italien ausweisen.

Carola Rackete bei ihrer Festnahme in Lampedusa.
Carola Rackete bei ihrer Festnahme in Lampedusa. - Foto: © APA/AFP

stol