Montag, 30. September 2019

Salvini zu Österreich-Wahl: Volk hat immer Recht

Ex-Innenminister und Chef der rechtsradikalen Lega, Matteo Salvini, kommentiert den starken Stimmenverlust der FPÖ bei den Wahlen in Österreich nicht. „Wenn das Volk wählt, hat es immer Recht“, antwortete Salvini auf eine Frage zum Wahlergebnis in Österreich am Montag. Die Lega unterhält seit Jahren enge Beziehungen zur FPÖ.

Der Lega-Chef drängt auf Neuwahlen in Italien.
Der Lega-Chef drängt auf Neuwahlen in Italien. - Foto: © APA/AFP

„Nach den Österreichern werden Polen, Spanier und Briten wählen. Alle Länder wählen. Früher oder später wird auch in Italien gewählt“, sagte Salvini.

Der Lega-Chef drängt auf Neuwahlen in Italien, die er zu gewinnen hofft. Salvini hatte im August überraschend die Regierungskoalition mit der populistischen Fünf Sterne-Bewegung ausgelöst. Dies hatte zur Bildung einer zweiten Regierung um Premier Giuseppe Conte aus der Fünf Sterne-Bewegung und den Sozialdemokraten (PD) geführt.

apa

stol