Montag, 30. November 2020

Sarkozy weist vor Gericht Vorwürfe zurück

Der französische Ex-Staatschef Nicolas Sarkozy hat vor Gericht die Vorwürfe der Justiz pauschal zurückgewiesen. Das berichtete die französische Nachrichtenagentur AFP am Montag aus dem Pariser Gerichtssaal. Der 65-Jährige muss sich mit seinem langjährigen Anwalt Thierry Herzog wegen vermuteter Bestechung und unerlaubter Einflussnahme verantworten. „Ich gestehe keine dieser Schandtaten ein, mit denen man mich seit 6 Jahren verfolgt“, sagte Sarkozy der Agentur zufolge.

Nicolas Sarkozy meldete sich erstmals zu Wort. - Foto: © APA (AFP) / BERTRAND GUAY









Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





powered by