Mittwoch, 27. Februar 2013

Schäuble: Nach Italien-Wahl Risiken für Euro-Zone

Der deutsche Finanzminister Wolfgang Schäuble hofft auf eine rasche Überwindung der Marktunsicherheiten wegen der beiden Euro-Problemstaaten Italien und Zypern.

stol