Freitag, 03. Juli 2020

Schallenberg kommt am Montag nach Südtirol

Nach seinem Besuch in Rom am Freitag kommt der österreichische Außenminister Alexander Schallenberg (ÖVP) am Montag nach Südtirol.

Der österreichische Außenminister Alexander Schallenberg kommt am Montag für Gespräche nach Südtirol.
Badge Local
Der österreichische Außenminister Alexander Schallenberg kommt am Montag für Gespräche nach Südtirol. - Foto: © APA / ANDY WENZEL
Nachdem der österreichische Bundesminister für europäische und internationale Angelegenheiten Alexander Schallenberg mit seinem Italien-Besuch am heutigen Freitag seine diplomatische Kontaktrunde zu den Nachbarländern nach der Grenzöffnung vor 2 Wochen vollendet, wird er am kommenden Montag, 6. Juli von Wien nach Bozen reisen, um sich mit Landeshauptmann Arno Kompatscher auszutauschen.

Auf der Besuchsagenda stehen eine gemeinsame Betrachtung der Zusammenarbeit im Angesicht der Corona-Pandemie ebenso wie die Folgen der wochenlangen pandemiebedingten Grenzkontrollen. Auch wird man über die weitere gemeinsame Ausrichtung zur Bewältigung der Krise beraten.

Es ist dies der erste offizielle Besuch des österreichischen Außenministers in Südtirol seit seinem Amtsantritt im Juni 2019 (zunächst Bundesregierung Bierlein, dann Bundesregierung Kurz II).

Der Außenminister wird gegen 12.15 Uhr im Landhaus 1 in Bozen erwartet. Im Anschluss an das vertrauliche Gespräch geben Landeshauptmann Kompatscher und Minister Schallenberg eine gemeinsame Erklärung an die Medien ab.


Am Freitag ist Schallenberg für Gespräche mit seinem italienischen Amtskollegen Luigi Di Maio in Rom.

d