Freitag, 03. Juli 2020

Schallenberg trifft in Rom auf Di Maio

Der österreichische Außenminister Alexander Schallenberg (ÖVP) fährt am Freitag nach Rom und trifft dort seinen italienischen Amtskollegen Luigi Di Maio.

Der österreichische Außenminister Alexander Schallenberg reist nach Italien.
Der österreichische Außenminister Alexander Schallenberg reist nach Italien. - Foto: © APA (BKA/Wenzel) / ANDY WENZEL
Mit dem Italien-Besuch vollendet der österreichische Außenminister Schallenberg seine diplomatische Kontaktrunde zu den Nachbarländern nach der Grenzöffnung vor 2 Wochen. Wichtigste Themen werden die Herausforderungen der Corona-Pandemie sowie der europäische Wiederaufbauplan sein.

Das Bremsen Österreichs bei den Grenzöffnung und bei den EU-Coronahilfen hatten zuletzt für Missstimmung in Rom gesorgt. Thema sollen laut Außenministerium außerdem der Transitverkehr über den Brenner, die EU-Erweiterung am Westbalkan und der Bürgerkrieg in Libyen sein. Im Rahmen seines eintägigen Besuches trifft Schallenberg auch den vatikanischen Außenminister, Kurienerzbischof Paul Gallagher.

apa

Schlagwörter: