Montag, 16. Dezember 2019

Schiffsunglück vor Marokko: 7 Tote und 20 Vermisste

Mindestens 7 Personen sind bei einem Schiffbruch vor Marokko ums Leben gekommen.

Mindest 7 Flüchtlinge sind am Montag im Mittelmeer vor Marokko ertrunken.
Mindest 7 Flüchtlinge sind am Montag im Mittelmeer vor Marokko ertrunken. - Foto: © ANSA / TWITTER/SOS MEDITERRANEE

20 Migranten seien vermisst, während weitere 63 in Sicherheit gebracht werden konnten, so die Hilfsorganisation „Alarm Phone“ auf Twitter am Montag. Die geretteten Migranten wurden nach Marokko zurückgebracht.



Zuletzt haben sich immer wieder Flüchtlingsdramen im Mittelmeer ereignet. Anfang Dezember war ein Schiff vor Lampedusa gekentert.

18 Leichen wurden geborgen. 149 Migranten, darunter 13 Frauen und drei Kinder, konnten gerettet werden. Laut den Überlebenden befanden sich insgesamt rund 170 Menschen an Bord des gekenterten Schiffes.

apa

Schlagwörter: