Donnerstag, 01. Dezember 2016

„Schlechter Moment für eine Denkzettelwahl“

Klickt sich Philipp Achammer dieser Tage durchs Internet, wundert er sich mehr als sonst. Kürzlich hat er dort gelesen, dass es wieder einmal Zeit sei für eine „Denkzettelwahl“. Der SVP-Obmann schüttelt den Kopf. „Das wäre ein denkbar schlechter Zeitpunkt.“ Am Sonntag entscheidet Italien über die größte Verfassungsreform seit 1948.

Dies ist kein Zeitpunkt für eine Protestwahl, meint Achammer. Er und seine SVP rufen dazu auf, beim Verfassungsreferendum am Sonntag mit Ja zu stimmen.
Badge Local
Dies ist kein Zeitpunkt für eine Protestwahl, meint Achammer. Er und seine SVP rufen dazu auf, beim Verfassungsreferendum am Sonntag mit Ja zu stimmen.

stol