Montag, 27. Juli 2020

Schüsse an Grenze: Israels Militär stoppt Hisbollah-Kämpfer

Die angespannte Lage an der israelisch-libanesischen Grenze ist am Montag gefährlich eskaliert. Der israelische Militärsprecher Jonathan Conricus sagte, es sei zu einem Schusswechsel in der Region Har Dov im Norden des Landes gekommen. Man habe eine Gruppe von Hisbollah-Kämpfern daran gehindert, nach Israel vorzudringen.

Israel verstärkt seine Truppen an der Grenze zum Libanon.
Israel verstärkt seine Truppen an der Grenze zum Libanon. - Foto: © APA (AFP) / JALAA MAREY

apa

Alle Meldungen zu: