Mittwoch, 11. Dezember 2019

Schüsse in New Jersey: Gezielter Angriff auf jüdischen Laden

Nach der Schießerei mit 6 Toten bei New York geht der Bürgermeister von Jersey City von einem gezielten Angriff auf einen jüdischen Laden aus.

Ein Polizist und 3 Zivilisten verloren bei dem Angriff ihr Leben.
Ein Polizist und 3 Zivilisten verloren bei dem Angriff ihr Leben. - Foto: © APA/getty / RICK LOOMIS

„Vergangene Nacht wurde nach einer umfassenden Überprüfung der Aufnahmen unserer Überwachungskameras deutlich, dass diese beiden Personen es auf das koschere Lebensmittelgeschäft abgesehen hatten“, schrieb Bürgermeister Steven Fulop am Mittwoch auf Twitter.



Demnach entwickelte sich danach die Schießerei mit 2 Polizisten, die sich zur selben Zeit nur eine Straße weiter aufgehalten hätten.
Bei dem Vorfall am Dienstag in Jersey City starben neben einem Polizisten und den beiden mutmaßlichen Tätern 3 Zivilisten, die sich in dem jüdischen Gemischtwarenladen aufgehalten hatten.

„Ich bin jüdisch und stolz darauf, in einer Gemeinschaft wie Jersey City zu leben, die immer jeden willkommen heißt.“, so Fulop auf Twitter. „Für Hass und Antisemitismus war nie Platz hier in Jersey City und dafür wird es hier auch nie einen Platz geben.“

dpa