Mittwoch, 18. April 2018

Schullian zum Präsidenten der gemischten Fraktion gewählt

Der Südtiroler Parlamentarier Manfred Schullian ist am Mittwoch zum Präsidenten der gemischten Fraktion in der römischen Abgeordnetenkammer gewählt worden.

Manfred Schullian wurde zum Präsidenten der gemischten Fraktion in der Abgeordnetenkammer gewählt.
Badge Local
Manfred Schullian wurde zum Präsidenten der gemischten Fraktion in der Abgeordnetenkammer gewählt.

Die gemischte Fraktion in der Abgeordnetenkammer zählt insgesamt 22 Kammerabgeordnete. Am Mittwochnachmittag haben die Parlamentarier von Europa-Centro Democratico, Civica Popolare-AP-PSI-Area Civica, Noi con l’Italia und der Südtiroler Volkspartei und des Partito Autonomista Trentino Tirolese den SVP-Kammerabgeordneten Manfred Schullian zum Vorsitzenden gewählt. Die Stelle war nach dem Austritt von LEU aus der gemischten Fraktion neu zu besetzen. 

Zum Schatzmeister der gemischten Fraktion wurde Fausto Longo (Civica Popolare) ernannt. Den Posten des Sekretärs der Fraktion übernimmt Alessandro Colucci (Noi per l´Italia).

Renate Gebhard ist hingegen die neue SVP/PATT-Fraktionssprecherin in der Abgeordnetenkammer. „Gemeinsam mit unserem Team werden wir Südtirol und seine Menschen, seine autonomie-, familien-, sozial- und wirtschaftspolitischen Anliegen in Rom vertreten“, betonen die beiden zu ihrem Amtsantritt.

stol/mit

stol